Vergebliches Warten

Es heißt oft Vorfreude ist die schönste Freude. Doch zugegebenermaßen freue ich mich immer doppelt so sehr, wenn dann im Leben geschieht, worauf ich mich "vorgefreut" habe. Wie ist das bei euch?

Nimmt das Leben eine andere Wendung und es bleibt lediglich bei der Vorfreude ist das oft schmerzhaft. Es macht sich ein Gefühl der Enttäuschung breit, dass jetzt vielleicht der Lieblingskuchen, auf den man sich so gefreut hat, leider ausverkauft ist. Oder der geplante Ausflug ins Wasser fällt. Oder vielleicht der Skiurlaub zum Wanderurlaub wird... Kennt ihr auch solche Situationen?

Wenn ein Baby stirbt auf welches man bereits seit 9 Monaten wartet, wird aus der "Enttäuschung" ein Abgrund, in welchen alle Beteiligten stürzen. Alle Träume, Wünsche und Fantasien bezüglich des neuen Erdenbürgers zerplatzen wie Seifenblasen.

Dennoch fühlt ein Mutterherz auch mit dem verbleibenden Geschwisterchen und sucht händeringend nach Worten. Tod was ist das? Ist meine Schwester denn kaputt? Können wir sie reparieren? Warum bin ich jetzt der große Bruder einer Sternenschwester? Können wir mit ihr in das Grab? Und warum weint ihr?

Ich hoffe, dass hier das Buch "Vergebliches Warten" eine Hilfe für ebenfalls betroffene Familien darstellt.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2023 by Samanta Jonse. Proudly created with Wix.com